Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen

Rezept: Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen
Ein kleiner Farbflash gefällig? :)
Ein kleiner Farbflash gefällig? :)
11
983
24
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Salat:
2 Hände voll
gemischter Blattsalat
70 Gramm
Himbeeren
70 Gramm
Heidelbeeren
1
Avocado
1
Schafsgupferl (Frischkäse in Lake, 150g)
15 Gramm
Pinienkerne
1 EL
Honig flüssig
ein paar
Springkraut-Blüte (optional)
Salz und Pfeffer
Dressing:
20 Gramm
Himbeeren
20 Gramm
Heidelbeeren
2 TL
Honig flüssig
1 TL
körniger Senf
1 EL
Himbeeressig
4 EL
Olivenöl extra vergine
Salz und Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1348 (322)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
12,3 g
Fett
29,7 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen

ZUBEREITUNG
Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen

Dressing:
1
Himbeeren, Heidelbeeren und Essig mit dem Stabmixer pürieren, dann die übrigen Zutaten dazugeben und zu einem Dressing verrühren.
Salat:
2
Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch mit einem Esslöffel herauslösen und würfelig schneiden.
3
Salat waschen, trocken schleudern und zusammen mit Avocado und Beeren (ich habe ein paar davon zum Garnieren beiseitegelegt) in eine Schüssel geben. Das Dressing darüber träufeln, alles gut verrühren und dann auf den Tellern anrichten.
4
Die Lake vom Schafsgupf abgießen, den Gupf in der Mitte quer in 2 Hälften teilen, je eine Hälfte in die Mitte der Teller setzen und ganz wenig salzen und pfeffern.
5
Die Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne goldbraun rösten, auf der Oberfläche der Schafsgupferln verteilen und etwas flüssigen Honig darüber träufeln.
6
Abschließend den Salat mit den restlichen Beeren und ein paar Springkraut-Blüten garnieren (optional).
7
Guten Appetit! :)

KOMMENTARE
Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen

Benutzerbild von DieDoris
DieDoris
Das ist ja ein Kunstwerk, läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. Danke dafür!
Benutzerbild von HerzbergerKochGott
HerzbergerKochGott
Total Lecker . beste grüße
Benutzerbild von HOCI
HOCI
der farblflash ist geglückt und ich bin begeistert eine wunderbare gesunde abwechslung in meiner doch so herzhaften küche, das nehm ich mit. glg tine
Benutzerbild von Muehlenwirtin
Muehlenwirtin
Da ich auch etwas mit Schafsgupf (ein herrliches Wort :o) ) auf Kriegsfuß stehe, werde ich mich mal auf die Suche machen oder auf eine Alternative einstellen. Der Salat aber mit all den Ztaten ist schon mal spitze. lg Isolde
Benutzerbild von Samyka
Samyka
Jaja, andere Länder, andere Si...ähhh Wörter ;o) Ein Gupf ist bei uns so ein winziges Bergerl oder Hügelchen....und ein Gupferl ist nochmal ne Nummer kleiner.....oder so ähnlich :) Nimm halt anstatt des Schafsgupferls einfach einen Ziegengupferl *grins* Naja, du als g'standene Köchin findest da schon einen passenden Ersatz für dich ;-) Danke und GLG! Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
Rezeptsammlerin
eine sehr außergewöhnliche Kombination von Salatzutaten, aber sicherlich sehr, sehr schmackhaft. Aussehen tut er auf jeden Fall schon mal super appetitlich. Auch das Dressing für den Salat entspricht genau meinem Geschmack. Gut gemacht, wie ich finde. LG Geli
Benutzerbild von Samyka
Samyka
Ja, liebe Geli, der Salat war auch echt lecker :) Ich freue mich darüber, dass er dir gefällt und auch darüber, dass ich mit meinem Dressing deinen Geschmack treffen konnte. Dankeschön für dein (von mir sehr geschätztes) Lob! :) GLG Uschi

Um das Rezept "Blattsalat mit Beeren, Avocado, Schafsgupf und Honig-Pinienkernen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.