Gulasch mit Spätzle und Rotkohl

Rezept: Gulasch mit Spätzle und Rotkohl
Rezept von Claudia
Rezept von Claudia
0
702
42
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Für den Rotkohl
1 klein
Rotkohl frisch
1,5 EL
Butterschmalz
1 Stück
Zwiebel
6 Stück
Nelken
2 Stück
Lorbeerblatt
4 Stück
Apfel Boskop
2,5 EL
Johannisbeergelee
etwas
Rotwein
Salz
Zucker
Pfeffer
Für Spätzle
500 Gramm
Mehl
10 Stück
Eier
2 TL
Salz
Für den Gulasch:
1 kg
Rindergulasch
etwas
Butterschmalz
5 Stück
Zwiebel
Pfeffer, Salz und Paprika
2 EL
Tomatenmark
0,5 TL
Zucker
500 ml
Bratenfond
Speisestärke
Für den Bratenfond:
2 kg
Kalbs- & Fleischknochen
1 Tube
Tomatenmark
1 EL
Brauner Zucker
1 Flasche
Rotwein
etwas
Wasser
Salz, Pfefferkörner, Pimentkörner und Lorbeerblätter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
674 (161)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
20,4 g
Fett
4,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gulasch mit Spätzle und Rotkohl

ZUBEREITUNG
Gulasch mit Spätzle und Rotkohl

1
Für den Rotkohl: Rotkohl klein schneiden und in Butterschmalz anbraten. Zwiebelwürfel dazugeben, mit Rotwein und Wasser ablöschen. Salz, etwas Pfeffer, Zucker, Nelken und Lorbeerblätter dazugeben. Äpfel klein schneiden und mit in den Topf geben. Etwa 30 Minuten kochen bis der Rotkohl gar ist. Mit Johannisbeergelee abschmecken.
2
Für Spätzle: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut aufschlagen. Mit der Reibe in siedendes Wasser reiben; abseihen sobald die Spätzle oben schwimmen und mit Wasser abspülen. Zum Schluss mit etwas geschmolzener Butter kurz in der Pfanne anbraten.
3
Für den Gulasch: Gulasch mit Butterschmalz anbraten; Zwiebeln dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark und Zucker dazugeben und anrösten. Mit Wasser, Rotwein und dem Fond ablöschen. Bei Bedarf mit Speisestärke binden.
4
Für den Bratenfond: Kalbs- und Fleischknochen anbraten. Tomatenmark zusammen mit dem Zucker anrösten; Wurzelgemüsen hinzugeben. Mit Rotwein und Wasser ablöschen, sodass die Knochen und das Gemüse bedeckt sind (bei Bedarf mehr Wasser dazugeben). Salz, Pfefferkörner, Pimentkörner und Lorbeerblätter hinzugeben. Für 12 Stunden bei geringer Hitzezufuhr simmern lassen.

KOMMENTARE
Gulasch mit Spätzle und Rotkohl

Um das Rezept "Gulasch mit Spätzle und Rotkohl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.