Rouladen im Römertopf

Rezept: Rouladen im Römertopf
Fettarmes aus dem Ofen
Fettarmes aus dem Ofen
02:00
8
5872
3
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
4
Rind Rouladen
2 EL
Senf
2 EL
Öl
2 EL
Speckwürfel
2
Zwiebeln
2 EL
Kapern
0,5 glas
Rotwein
1 EL
Suppenwürze
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.12.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1532 (366)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
14,6 g
Fett
30,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rouladen im Römertopf

ZUBEREITUNG
Rouladen im Römertopf

1
Rouladen mit Öl bestreichen und mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Öl abtupfen und Fleisch salzen und pfeffern, mit Senf bestreichen. Die gehackte Gewürzgurke bzw. Kapern, gehackte Zwiebel und gewürfelter Speck auf die Rouladen verteilen, zusammenrollen und feststecken.
2
Rouladen dicht nebeneinander in den Römertopf setzen, restliche Zwiebelwürfel von einer Zwiebel dazu, mit Rotwein begiessen und Römertopf schliessen. Rouladen in ca. 100 min bei 200 Grad weichgaren. Suppenwürze mit wenig Wasser 1/41 zu Bouillon kochen.
3
1 El Mehl und einige Kapern bzw. Gewürzgurke vorsichtig zu der heissen Sosse geben und verrühren. Bei geöffneten Römertopf noch ca. 1o min überbacken und abschmecken.

KOMMENTARE
Rouladen im Römertopf

Benutzerbild von Test00
Test00
Von den köstlichen Zutaten her und auch wegen der klasse Zubereitung, würde ich sagen, das ist ein Rezept von der besonders leckeren Art. LG. Dieter
Benutzerbild von ed-vonschleck
ed-vonschleck
Genau DAS Rezept suche ich. Ich wollte heute Rouladen im Römer machen, und wusste nicht WIE! Vielen Dank 5*****
P***r
Das hört sich sehr lecker an ***** LG
Benutzerbild von ennasus
ennasus
das muss ich haben. ich bezahl mit 5*****
Benutzerbild von freeminds
freeminds
Jetzt brauch ich nur noch einen Römertopf und dann kann ich dieses leckere Rezept auch nachkochen ... bis dahin müssen es die 5* tun, die ich dafür hierlasse LG :)

Um das Rezept "Rouladen im Römertopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.